N E U

© pixabay.com

 

Ein neues Webportal.

Zurzeit testen wir ein neues Design … eines, das auf allen Screen-Formaten optimal und benutzerfreundlich erscheinen kann.

 

Also vor den Vorhang mit ihnen und auf dieser Plattform vorgestellt.

Die Website für geprüfte
Meister in Österreich.


M E I S T E R . at  ist eine Internet-Plattform für Fachkräfte mit abgeschlossener Meisterprüfung.
Die Kommunikation über diese Website ist teils unkonventionell, entspricht den zeitgemäßen technischen Anforderungen mit interaktiven Tools, berücksichtigt die Integration von Social Media und emotionaler Aspekte.
Das hier vorgestellte Konzept beruht auf dem positiv belegten Begriff: 
M E I S T E R 
 

  1. Die Zusammenfassung aller MEISTER, ob selbständig oder angestellt, zu einem Interessen-Forum (als Qualitäts-Definition)
  2. Netzwerk & Suchmaschinen-Optimierungen
  3. Eine Präsentations-Möglichkeit besonderer Aktivitäten
  4. Eine umfassende, teils verlinkte Darstellung der Ausbildungs- und Schulungsmöglichkeiten … bis zur Meisterprüfung
  5. Ausgangs-Basis für eine qualitativ höhenwertige gemeinsame Positionierung der MEISTER auf internationaler Ebene.

Die Website für alle
M E I S T E R  in Österreich.

Die
Bezeichnung
M E I S T E R  

und die gleichlautende Anrede
gelten für Personen
mit besonderen Fähigkeiten.

 

 

Das erweiterte Konzept (Beta) bezieht sich vorrangig auf das Erfassen aller Meister mit Meisterprüfung, ob selbständig oder angestellt:

  Suche von Meisterbetrieben …
› meisterfinder.at

 Betriebe, die Meister suchen …
› meisterjob(s).at

 Für Meister untereinander …
› meister.network

Die Domains: meister-in.at, meister.or.at, meister.international, meister.world, meister.cloud, meister.space, meister.site, meister.business, meister.biz sowie meisterakademie.org/at/de/ch stehen ebenso diesem Projekt zu Verfügung.



Für alle
M E I S T E R in Österreich –
um mit:

  • Name
  • Meisterprüfung
  • Kontakt
  • Ort

sich hier vorzustellen
sowie für Kunden und Unternehmer leichter zu finden und schneller erreichbar zu sein.

Mehr
M E I S T E R
braucht das Land

Seitens der Politik, der Wirtschaft, der Industrie, des Handels, der Gewerkschaft, der diversen Bundesministerien, vieler Interessen-Gemeinschaften, aber auch aus der Bevölkerung hören wir zunehmend den Wunsch nach mehr Anerkennung und Wertschätzung unserer Meister.
Siehe auch: › forschungsnetzwerk.at


... siehe auch